Presseartikel: Olaf Scholz ist Spitzenkandidat der SPD in Brandenburg

[…] Es gab eine kurze Aussprache, drei Wortmeldungen. Eine kam von der Brandenburger SPD-Bundestagsabgeordneten Silvia Lehmann aus Dahme-Spreewald: „Ich danke für Deinen kämpferischen Vortrag, den ich schon öfter hören konnte.“ Sie konfrontierte Scholz mit Existenzsorgen vieler Einzelhändler, der Tourimusbranche, der Kultur, die wegen der Corona-Einschränkungen nun schon lange geschlossen sind. „Wir müssen da klarere Antworten finden!“ […]

Weiterlesen auf pnn.de

Gespräch mit Ralf Franke (Ver.di)

✊🌹 Morgen ist es soweit: Wir feiern den Tag der Arbeit. Der 1. Mai 2021 wird wieder anders, als wir es gewohnt sind. Umso mehr habe ich mich gefreut, in dieser Woche ein digitales Gespräch mit Herrn Franke von Ver.di zu führen. Er ist der Gewerkschaftssekretär Süd Brandenburg und für den Bereich Gesundheitswesen zuständig. Das war ein wirklich spannendes und lehrreiches Gespräch. Wir sprachen über die Arbeitsbelastung in der Pflege, gesetzliche Standards für Arbeitnehmer*innen aus dem Ausland und über vieles mehr. Hier findet Ihr einen Ausschnitt – schaut Euch das gesamte Gespräch auf YouTube an. Mein Kanal heißt „Sylvia Lehmann – MdB“. 


Pflegerinnen und Pfleger leisten wertvolle Arbeit – jeden Tag und jede Nacht! Sie verdienen mehr Anerkennung und mehr Respekt – also ein gutes Einkommen und gute Arbeitsbedingungen! Das schaffen wir #GEMA1NSAM

Nach der Ministerpräsidentenkonferenz: Die Überbrückungshilfe III

Hier stellen wir die Änderungen nach der letzen Ministerpräsidentenkonferenz zur Verfügung – es ist viel verbessert worden, danke an Olaf Scholz!

Die Überbrückungshilfe III wird noch besser!

Wir vereinfachen und erweitern den Zugang- Wir erhöhen Fördervolumen: Wir unterstützen gezielt Einzelhandel, Soloselbstständige und Kulturschaffende.

Wir verdoppeln die Neustarthilfe für Soloselbstständige einmalig auf 50 Prozent des Referenzumsatzes. Zudem wird die maximale Höhe der Betriebskostenpauschale von 5.000 Euro auf 7.500 Euro angehoben. Auch unständige Beschäftigungsverhältnisse müssen berücksichtigt werden. Deshalb stellen wir zur Berechnung der Höhe der Betriebskostenpauschale Einkünfte aus unständiger Beschäftigung den Umsätzen aus Soloselbstständigkeit künftig gleich.

Einzelhandelshilfen – das haben wir nachgebessert: Warenabschreibungen für Wintersaisonware können zu 100 Prozent als Fixkosten zum Ansatz gebracht werden. Diese Kosten werden anteilig bis zu 90 Prozent übernommen. Außerdem erstatten wir Unternehmen bis zu 20 000 Euro für Investitionen in Hygienemaßnahmen und Digitalisierung, zum Beispiel für einen neuen Online-Shop.

Presseartikel: „Stiftungspreis 2021 der Stiftung Lebendige Stadt“

„Bundestagsabgeordnete Sylvia Lehmann ruft Initiativen zur Bewerbung auf

Berlin. „Noch ist ein ganzer Monat Zeit für eine Bewerbung und ich wünsche mir wirklich sehr, dass auch aus Dahme-Spreewald und Teltow-Fläming kreative Bewerbungen dabei sind“ so die Bundestagsabgeordnete Sylvia Lehmann. Es geht ihr um die Ausschreibung des Stiftungspreises 2021 der Stiftung „Lebendige Stadt“ – der Einsendeschluss für lokale Initiativen ist der 12. Februar diesen Jahres. Die Stiftung „Lebendige Stadt“ schreibt jedes Jahr einen Stiftungspreis aus – jedes Jahr steht der Wettbewerb unter einem anderen thematischen Schwerpunkt. Das Thema des diesjährigen Stiftungspreises lautet „KUNST KANN ÜBERALL: Wie schaffen Städte unter Corona kulturellen Raum?“.“ Weiterlesen auf blickpunkt-brandenburg.de